Suche
  • Sei Du Selbst - und du wirst erstaunt sein, was alles möglich ist!
  • Petra Manthey - * Coach * Trainerin * Mentorin
Suche Menü

Was ist Burn Out?

Das Burn Out-Syndrom (andere Schreibweisen sind Burn-Out, Burnout) wird auch als Erschöpfungssyndrom, Ausgebranntsein, Infarkt der Seele bezeichnet. Es ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne, obwohl sich die Betroffenen durchaus krank fühlen. Im Burn Out „versammeln“ sich eine Vielzahl unterschiedlicher körperlicher und seelischer Symptome, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Tinnitus, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen, Depressionen, Angst- und Panikstörungen. Das macht es natürlich schwierig, eine klare Diagnose zu stellen. Oft wird, wie in unserer westlichen Medizin üblich, dann am Symptom „herumgedoktert“, ohne nach den Ursachen zu suchen. Das kann vorübergehend Linderung verschaffen, nach einiger Zeit kehren aber die gleichen Beschwerden zurück, oder andere tauchen an ihrer Stelle auf.

Allen Burn Out-Betroffenen gemeinsam ist das Gedankenkarussel, in dem sie sich befinden, das sich schneller und schneller dreht, und aus dem es irgendwann keinen Ausstieg mehr gibt. Die Gedanken verengen sich mehr und mehr auf ein Thema (zum Beispiel die Arbeitssituation), bis es keine anderen Themen mehr zu geben scheint. Dies kostet enorm viel Energie, die nicht mehr aufgefüllt werden kann, weil der Betroffene nicht mehr abschaltet und zur Ruhe kommt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.